Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Liebe Mitglieder(innen) und Mitbürger(innen) unserer Stadt Tuttlingen

am 24. September 2017 ist es wieder soweit. Sind die Wahlen überhaupt so wichtig?-

 

JA!  

 

«Als Staatswesen und Regierungssystem ist die Demokratie die einzig übrig gebliebene Alternative auf der Welt.» M. Fethullah Gülen

 

«Macht, die nicht auf Gleichheit und Gerechtigkeit beruht, gleitet in Unterdrückung ab und bereitet sich so ihr eigenes Ende.» M. Fethullah Gülen

 

«Islam ist eine Religion, keine Ideologie. Auch wenn er politisiert wird – und Begriffe wie ‹politischer Islam› werden von vielen Ideologen verbreitet –, so stellt dies keine Analyse des Wesens des Islams dar.» M. Fethullah Gülen

 

«Die Demokratie ist das beste System, das wir haben – was nicht ausschließt, dass es bessere Demokratien geben kann.» Peter Masing

 

Aufforderung von fremden Staatspräsidenten ist für uns nicht ausschlaggebend und bedeutungslos. Jede(r) hat ein freies Wahlrecht und jede(r) Deutsche mit türkischstämmigen Wurzel soll am 24.09.2017 eines der demokratischen Parteien wählen.   

 

Wir als Muslime, wo immer wir uns befindet – also auch außerhalb eines muslimischen Systems –, die Gesetze des Landes befolgen, die Rechte der anderen respektieren und sich gerecht verhalten müssen. Wir bekennen uns eindeutig zu den demokratischen Grundrechte unseres Staates Deutschland (BRD) an. 

 

Der Islam spricht sich nicht explizit für eine bestimmte Regierungsform aus. Er fordert uns nicht dazu auf, Staaten nach einem bestimmten Modell zu entwerfen. Stattdessen gibt er Grundprinzipien vor, die den Staatsgebilden der Menschen einen gewissen Spielraum lassen.

 

Nichts im Universum kann uns fremd sein. Unsere Sympathie, unsere Liebe und unser Dienst dürfen sich nicht auf bestimmte Menschen einer bestimmten Hautfarbe oder Ethnie beschränken.

 

Die Beziehungen zwischen den Menschen bauen dem Islam zufolge nicht auf Stärke, sondern auf Recht auf.

 

Das Recht des Regierens gebührt weder irgendwelchen spirituellen Führern, das heißt den Ulama, noch irgendeiner anderen religiösen Institution. Stattdessen lassen wir keine Gelegenheit aus, den Wert wie auch die Bedeutung des einzelnen Menschen und seiner Rechtschaffenheit hervorzuheben.

 

Ein wichtiger Grundsatz unseres Vereins und unserer ehrenamtlichen Tätigkeit ist es, dass diese bei allen unseren Aktivitäten stets nach den Gesetzen und Richtlinien unseres Landes (BRD) handeln, in dem wir leben und die demokratischen Grundwerte fördern. 

 

Unsere Einrichtungen initiieren und wirken bei Projekten zur Lösung gesellschaftlicher Probleme mit. Sie engagieren sich insbesondere gegen Unwissenheit, Armut, politische Anarchie, gegenseitige Vorurteile und Separatismus.

 

In diesem Sinne lade ich Sie gerne zu den Gesprächsabenden ein. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

 

Müslüm Yelken

 


Google+ folgen

Twitter folgen